Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Biometrische Tätererkennung

Hadmut
19.2.2014 20:22

Ach herrje, ausgerechnet bei den Piraten. [Nachtrag]

Wir hatten doch den Artikel der Berliner Piraten, die da zwar barbusig auf Femen macht, aber bestreitet, diejenige mit dem „Thanks Bomber Harris” gewesen zu sein.

Da haben sie jetzt tatsächlich Körpervergleiche vorgenommen. Guckt mal, woran die die wiedererkannt haben.

Nachtrag: Bei wem der Link nicht funktioniert, soll mal den probieren.

Und dann auch mal die Fotostrecke beim SPIEGEL. Selber Gürtel, selbe Leberflecken bzw. Male an der linken Brust. Sieht aus, als wäre sie es und würde lügen, wenn sie nun sagt, sie wäre das nicht gewesen.

18 Kommentare (RSS-Feed)

Gerd
19.2.2014 20:47
Kommentarlink

Mit dem Link stimmt was nicht…


Hadmut
19.2.2014 21:09
Kommentarlink

@Gerd: Bei mir tut der Link…


s
19.2.2014 21:08
Kommentarlink

Eww, die hat drei Nippel. Sieht nicht so appetitlich aus (pun intended) :(…


Werner
19.2.2014 21:18
Kommentarlink

Link wird auf Werbung redirected… NSFW 😉


Hadmut
19.2.2014 21:22
Kommentarlink

Uwe
19.2.2014 21:54
Kommentarlink

Der Vergleich ist ja wohl eindeutig. Na, dann kann der Staatsanwalt ja mal loslegen

– Die 34-jährige Kathleen D. aus Dresden erstattete bei der Polizei Anzeige (Az: 880/14/1236/10) gegen die Piratin. Unter anderem wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Erregung öffentlichen Ärgernisses.-

hier nachzulesen. http://www.berliner-kurier.de/politik—wirtschaft/bomber-busen-demo-anzeige-gegen-nackt-piratin-,7169228,26250178.html

Dummerweise für Helm wurde sie von einer Frau angezeigt, da kann sie keinen bösen weißen mann angreifen. Aber die Nazikeule wird zur Sicherheit schon mal rausgeholt.

-Gestern Nachmittag veröffentlichte sie dann ein politisches Statement. Statt eines klaren „Ja“ oder „Nein“ verhedderte sie sich allerdings in einem historischen Exkurs. Laut Piraten-Bundesvorstand sieht sich Anne Helm derzeit „massiven Anfeindungen aus dem rechten Spektrum ausgesetzt“-

ein Schelm der schlechtes dabei denkt.


erikoangelo
19.2.2014 22:02
Kommentarlink

Ach Schade drum, jetzt werde ich immer an Femen denken müssen wenn ich ihre wirklich gute Synchronstimme im TV höre.


Hadmut
19.2.2014 22:09
Kommentarlink

@erikoangelo: Wieso, wen synchronisiert die denn?


Herbert
19.2.2014 22:03
Kommentarlink

ja, Handelsmarke der linken und grünen, wie du schon schriebst, Hadmut


Emil
20.2.2014 0:27
Kommentarlink

@Uwe
Das mit der Anzeige kannst du knicken. Die “Bomber Harris, do it again”-Fraktion wurde auch schon mehrfach angezeigt, aber die Staatsanwaltschaft weigerte sich entweder ein Ermittlungserfahren zu eröffnen oder stellte es gleich wieder ein.


Alex
20.2.2014 1:12
Kommentarlink

Was soll daran auch strafrechtlich relevant sein?

* Volksverhetzung? Wo wird da irgendwas (explitzit) verhetzt?
* öffentliches Ärgerniss, weil ne Frau das Oberteil hat fallen lassen??
* Billigung einer Straftat? – Gab keine Straftat. War im Krieg, da ist der Sinn Menschen umzubringen…
* Beleidigung? “Thank you …” – Das ist keine Beleidigung gegenüber irgendwem konkreten, sondern ein Ausdruck des Dankes an irgendwen.

Makaber/ Unangemessen mag man es finden, ein moralisches “Verbrechen” – von mir auch von Handlungen, die Kriegsverbrechen sein sollten – zu “verherrlichen”, aber zunächst mal fällt auch das unter Meinungsfreiheit.


@Danisch (((“Guckt mal, woran die die wiedererkannt haben.”)))

Oha, an der dritten Brustwarze.

Kein Wunder, dass Feministinnen immer etwas labern von “Es gibt mehr als nur zwei Geschlechter”.


Klaus P.
20.2.2014 8:16
Kommentarlink

Der Dank an den Bomberflottenkommandeur ist eine unglaubliche Verhöhnung der Opfer dieses Bombenterrors. Ich habe keine Ahnung wie sich Menschen fühlen, die damals selbst Angehörige in diesem Feuersturm verloren haben, heute noch leben und dann so etwas zur Kenntnis nehmen müssen. Unfassbar und zugleich zeigt es doch auch, wie wenig Gespür & Emphathie für die Probleme der Menschen diese Politiker haben.


erikoangelo
20.2.2014 8:36
Kommentarlink

@Hadmut “Wieso, wen synchronisiert die denn?”

Unter anderem Ellen Page.
Aber sie ist immer wieder zu hören in allen möglichen Nebenrollen.

Fällt mir im besonderen auf, da meine Kinder Synchronsprecher sind und da achtet man automatisch auf die verschiedenen Stimmen.
Und Anne Helm hat, wie ich finde, eine sehr gute weil außergewöhnliche Stimme.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Anne_Helm

Ihre Schwester ist unter anderem die Stimme von Scarlett Johansson und Megan Fox.

Wie gesagt, nach dieser, wie ich finde, dämlichen Aktion von ihr, werde ich bei ihrer Stimme wohl immer an Femen denken müssen. 🙂


yasar
20.2.2014 8:44
Kommentarlink

Ich hatte ja beim erstenmal, als ich von “Thanks Bomber-Harris” gehört habe, erstmal gedacht das wäre sarkastisch gemeint, So nach dem Motto: “Danke daß Du so viele Menschen unnötig ermordet und so viel kaputtgemacht hast”, aber offensichtlich meinen die Leute das tatsächlich ernst.


Emil
20.2.2014 9:03
Kommentarlink

@Alex
Im Prinzip hast du Recht. Aber stell dich mal auf ne Holocaust-Gedenkfeier mit nem Schild “Danke, Adolf Eichmann”. Und dann schauen wir mal, ob der Richter meint, das sei “keine Beleidigung gegenüber irgendwem konkreten, sondern ein Ausdruck des Dankes an irgendwen”.


Wolle
20.2.2014 12:56
Kommentarlink

Das ist keine dritte Brustwarze, das ist eine Femastase!


O.
20.2.2014 13:54
Kommentarlink

Welcher Protest?

Wenn ich (schöne) Möpse sehe, ist mir egal, was die sich auf den Bauch gemalt haben….

… ooops, geht ihr Protest damit in die Leere?!
Oder wollten die Damen ohnehin bloß ihren exhibitionistischen Gelüsten nachgehen?

Egal, solange die Maaße stimmen 😉