Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die “Leitlinien der Promotionskultur an der Humboldt?Universität zu Berlin”

Hadmut
16.10.2012 22:56

Normalerweise müht man sich als Wissenschaftskritiker, an der Promotionspraxis die Inkompetenz der Prüfer und der Universität nachzuweisen und Fehlerstrukturen hinterherzuspüren.

Die Humboldt-Uni ist da jetzt progressiv und Kritiker-freundlich und beweist gleich selbst und offiziell, dass sie nicht weiß, was eine Promotion ist. Weiterlesen »

“Weltbilder der Informatik”

Hadmut
16.10.2012 21:17

Hat jemand Zeit, am 24.10. um 19.15 zum Vortrag der Professorin Britta Schinzel über das DFG-Projekt „Weltbilder der Informatik” an der Uni Heidelberg zu gehen und hinterher zu berichten? Es geht um Feminismus in der Informatik, „Geschlechterwissen” der Studierenden.

Ich würde ja zu gerne hingehen und mal fragen, wie man mit solchem Unsinn eigentlich Informatik-Professorin werden (und bleiben) kann, kann aber nicht.

Bug der Woche – äh, des Monats – nein, des Jahres – ach was, des Jahrzehnts!

Hadmut
16.10.2012 18:15

Vor ein paar Jahren habe ich in Inkscape (freies Graphikprogramm unter Linux) einen Fehler festgestellt, nämlich dass man die Farbe der Spitze und des Endes von Pfeilen (allgemein Linienverzierungen) nicht ändern kann. Oder so ähnlich. Ist schon so lange her, dass ich es nicht mehr genau weiß. Beim Melden des Bug Reports fiel auf, dass es schon einen Bug-Report dazu gibt. Also habe ich mich auf den zum Lesen mit draufgesetzt. Seitdem kommen immer wieder mal Mails dazu, wer dran arbeitet, wie man das Problem lösen könnte, dass es doch eigentlich trivial sei usw. Es ist überhaupt der Bug, zu dem ich mit Abstand am meisten zu lesen bekam.

Nur: Gelöst wurde das Problem nie. Sie diskutieren und diskutieren, aber niemand löste das Problem. Bis neulich. Zumindest laut Bug-Report hat sich vor ein paar Tagen dann endlich mal jemand erbarmt und einen Fix eingebaut. Bedenkt man das Aktualisierungstempo mancher Linux-Distrubutionen, könnte man vermutlich schon in ca. einem Jahr unter Linux bunte Pfeile machen.

Eben wies jemand dazu darauf hin, dass der Bug Report eigentlich schon von 2004 stammt. Soll keiner sagen, dass die Open Source Gemeinde nicht sorgfältig arbeitet und jeden Bug eingehend untersucht. Quick and Dirty ist nicht ihr Ding.

Siehe den Bug Report.