Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Law Enforcement auf amerikanische Art

Hadmut
8.10.2007 17:16

Ich habe gerade auf cnn.com ein Video über den Vorfall in Wisconsin heute morgen gesehen: Ein 20 Jahre alter Deputy Sheriff hatte – wohl aus Eifersucht – eine Party seiner Ex-Freundin überfallen und sie und ein paar der Gäste erschossen. Daraufhin verfolgte die Polizei ihn und er ist jetzt auch tot. Zwar ist bekannt, daß er von einem Scharfschützen eines SWAT-Teams erschossen wurde, aber nicht warum. An einer Stelle habe ich das Gerücht gelesen, er hätte eine Geisel, davon steht in den sonstigen Nachrichten aber nichts. Gut, wer 6 Leute, teils Kinder, erschießt und dann weiter mit der Knarre unterwegs ist, der muß schon damit rechnen, daß ein SWAT (oder auch ein SEK) nicht lange fackelt und keine weiteren Toten in Kauf nimmt.

Allerdings hätte ich dann schon erwartet, daß man sagt, warum man den erlegt hat. In dem Video auf CNN verkündet der Crandon Chief of Police jedoch nur trocken:

The subject was located by law enforcement officers. The subject is deceased, and is no longer a thread to the public.

Na, denn mal Waidmanns Heil.