Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wenn Satire vor Genderismus kapituliert…

Hadmut
28.11.2017 20:00

Der Wahnsinn nicht mehr satirisch zu überhöhen.

Kennt Ihr das Medusa Magazin?

Zumindest spontan könnte ich mich jetzt auch nicht dran erinnern. Galt aber wohl als extremfeministisches genderradikales Kampfmagazin und wurde auch so zitiert. Es gab allerdings auch im Sommer schon die Vermutung, dass das ein Hoax sein könnte.

Die haben jetzt aufgegeben und dazu zugegeben, dass das noch nie echt, sondern immer Satire gewesen sei, sie aber nun aufgeben, weil es einfach nicht funktioniert hat, Feminismus noch satirisch überspitzen zu wollen und die meisten sie einfach für echt und normal gehalten haben, so sehr sie sich auch um absurden Wahnsinn mühten.

Medusa’s unnamed creator continued: “We are shutting down our rather hilarious project because we can no longer compete with our competition. We have come to realize that our competition is not other satirical websites, but rather the people we are trying to satirize.”

Sie hätten gemerkt, dass sie nicht in Konkurrenz zu anderen Satire-Seiten, sondern zur Realität, zu den Leuten, die sie satirisch zu veräppeln suchten, stehen, und dass sie diesen Wettbewerb nicht gewinnen können. Gender ist das obere Limit des Wahnsinns, nicht mehr zu steigern.

Nun warte ich die ganze Zeit darauf, dass sich Angela Merkel irgendwann mal vor laufender Kamera die Gummimaske vom Gesicht zieht und sagt, war alles nur Satire und keiner hat’s gemerkt.