Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Lispeln

Hadmut
19.11.2017 10:33

Sagt mal, hab ich was am Gehör oder hört Ihr das auch so?

Irgendwie habe ich letzter Zeit den Eindruck, dass ich in Fernsehen und Internet-Videos unter weiblichen Moderatorinnen und Nachrichtensprecherinnen immer mehr höre, die lispeln und S und Z nicht richtig aussprechen können. Beispielsweise die hier.

Früher war ja Katja Burkhardt dafür berüchtigt, heute habe ich den Eindruck, dass es mehr werden. Allerdings gibt es einen Artikel zu Katja Burkhard, in dem es heißt, dass sie wegen Hörstürzen ein Problem mit hohen Frequenzen hat und es deshalb nicht hören und steuern kann. Es geht also vom Gehör aus.

Frappierend finde ich dabei, dass mir das a) nur bei Frauen und b) nur auf Videoaufnahmen auffällt. Ich habe in meinem ganzen Umfeld, auch Freunde, Nachbarn, Kollegen, wo man einkauft und so weiter, keine einzige Frau gehört, die lispelt.

Jetzt grüble ich, woran das liegt und wie das kommt.

  • Liegt’s an mir und meinem Gehör? Fehlen mir inzwischen altersbedingt irgendwelche hohen Frequenzen? Aber falls ja: Warum höre ich das dann nur bei einigen, nicht bei allen so?
  • Haben Fernsehsender irgendwie eine Affinität zu lispelnden Blondinen? Mir ist nämlich gerade so, ich habe nicht darauf geachtet, als wären die auch alle blond (ob echt, sei dahingestellt). Kann das irgendwie mit den Auswahlkriterien bei denen zusammenhängen? Wirkt blond+lispeln irgendwie sexy? Oder passt’s einfach zusammen?
  • Hat’s vielleicht was mit den neueren Audiokompressionsverfahren zu tun? Man müsste die mal im Original oder zumindest unkomprimiert hören.
  • Hätte das irgendwie generell zugenommen? Mir sagte mal vor 25 Jahren eine Ohrenärztin bei einer Untersuchung, dass die Generation Walkman alle Hörprobleme in einem bestimmten Frequenzbereich hat (ich nie Walkman und so). Nur hat das Musikhören bei der Generation Handy ja noch stark zugenommen, zumal man heute ganz andere Kopfhörer verwendet. Steigt Lispeln als Folge vermindertert Hörfähigkeit in den hohen Frequenzen an?

Mmmh.