Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Im Würgegriff von Microsoft

Hadmut
13.5.2017 15:48

Und sie merken nichts.

Es ist immer das gleiche: Korrupte, inkompetente Politiker setzen stets auf Microsoft, und neulich haben sie ja in München das Limux-Projekt abgewürgt um zum Messias Microsoft zurückzugehen. Ich sage seit 25 Jahren, dass das Mist ist. Wir hätten solche Dinge wie die Office-Programme oder ein Grund-Windows für deutlich weniger Geld selbst entwickeln können, als wir über den großen Teich geworfen haben um Bill Gates fett und reich zu machen.

Inzwischen hat zumindest mal bei der Presse jemand gemerkt, dass das enorm gefährlich ist.

Aber ich glaube nicht, dass sich die Erkenntnis durchsetzt. Und selbst wenn: Jetzt wäre es zu spät, weil man da auch mindestens 10 bis 20 Jahre braucht, um die Kurve wieder zu kriegen.

Das ist das Ergebnis einer Laien-Regierung.

Nachtrag: Bei Facebook lernen sie ja auch nichts, da machen wir uns ja auch komplett von denen abhängig. Nur mit dem Unterschied, dass keinerlei Schaden entsteht, wenn man Facebook von heute auf morgen komplett abschaltet. Da fehlt einfach nichts. Facebook ist so überflüssig, dass man es noch nicht mal durch etwas ersetzen muss.