Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Fuck!

Hadmut
9.2.2014 11:55

Und wieder mal hat man sich mit einer Pornosperre ins eigene Knie geschossen. Diesmal: Berliner Beamte.

14 Kommentare (RSS-Feed)

Alex
9.2.2014 13:27
Kommentarlink

Mit Verlaub:
Die sollen gefälligst Arbeiten und nicht während ihrer Dienstzeit im Internet rumsurfen!


[…] gerade wieder durch einen Beitrag mit dem auf das übelste zu verurteilenden Titel “FUCK!” wieder auf meine persönlichen Erfahrungen mit der Zensur […]


HF
9.2.2014 17:08
Kommentarlink

Mit funktionierernden Filtern hätte die Nachricht mit dem F-Wort nicht einmal die Spiegel-Redaktion erreicht, Was sage ich, mit der entsprechenen Filtertechnologie hätte schon das Telefon der Diplomatin den Dienst versagt.


[…] ist Zensur grundsätzlich und immer […]


Herrmann
9.2.2014 18:26
Kommentarlink

Und nun haben diese bienenfleißigen Beamten nicht mal mehr die Chance, Hadmuts Blog zu lesen, weil auch dort das F-Wort in großen Lettern prangt.


Herbert
10.2.2014 9:01
Kommentarlink

Themenfremd:
https://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/18b2q6i-kritik-schweizer-votum-zuwanderung#.hero.Zuwanderung:%20Kritik%20an%20Schweiz.216.340
ja, doofe Quelle, gibts bestimmt auch sonstwo
Schön dieser Satz: “Der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, ermahnte die Schweizer, sie könnten nicht nur die Vorteile des großen europäischen Binnenmarktes für sich in Anspruch nehmen.”
Also sind die Zuwanderer ein NACHTEIL des Binnenmarktes? Also SCHLECHT? haha, danke fürs offizielle Bestätigen


Herbert
10.2.2014 9:58
Kommentarlink

bzgl https hier:
http://www.danisch.de uses an invalid security certificate. The certificate is not trusted because the issuer certificate is not trusted. The certificate is only valid for http://www.rackland.de
Das ist schade ^^


Hadmut
10.2.2014 12:14
Kommentarlink

> Das ist schade

Nein. Das ist ein virtualisierter Webserver.


Stephan
10.2.2014 13:40
Kommentarlink

Nun ja, EINES hat uns die ganze Geschichte ja doch gebracht. Noch vor wenigen Wochen hätte ich es NIE (!) für möglich gehalten, dass das Wort “Fuck” in der deutschen Tagesschau zu hören sein würde. Man konnte förmlich sehen, wie sich der Sprecher wand! :-))


dentix07
10.2.2014 16:31
Kommentarlink

Wird bei denen eigentlich auch “Pussy” gesperrt, oder kennt deren Filter das nur als Bezeichnung für Katze?


pjüsel
10.2.2014 18:03
Kommentarlink

fefe hats inzwischen auch entdeckt: http://blog.fefe.de/?ts=ac0625ca


Steffen
10.2.2014 19:16
Kommentarlink

@Hermann:
Jeder Filter-Proxy der Text durchfilzt sperrt die Hauptseite dieses Blogs. So z.B. auch McDonald’s.

Hauptsächlich wegen der Kategorie “Pornografie” (‘zu viele gesperrte begriffe…’).

>> Und nun haben diese bienenfleißigen Beamten nicht mal mehr die Chance, Hadmuts Blog zu lesen, weil auch dort das F-Wort in großen Lettern prangt.


Hasenfuß
10.2.2014 20:37
Kommentarlink

OMG – XXXLutz (Möbelgeschäft) fand ich ganz toll.

XXX ist aber sowas von Pornös 😉


O.
11.2.2014 3:24
Kommentarlink

@pjüsel: Fefe ist bei Danisch geblockt und umgekehrt auch… nicht unbedingt technisch, aber ideologisch…