Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Schnauze voll: Das Gehen der Fachkräfte

Hadmut
20.6.2022 15:40

Gerade hatte ich es noch selbst beschrieben.

Jetzt gibt es auf FOCUS einen Artikel „The Big Quit“ oder „The Great Resignation“

Es gebe gerade eine große Kündigungswelle im Fachkräftebereich. Aber nicht die Arbeitgeber kündigen, sondern die Fachkräfte.

Die Leute haben die Schnauze inzwischen gestrichen voll und schmeißen hin.

Dahinter stehen nicht etwa Arbeitgeber, die massenhaft ihren Angestellten den Laufpass geben. Wer derzeit viel öfter die Kündigung einreicht, sind qualifizierte Arbeitskräfte, die einfach aufhören, denen es zu viel wird, die nicht mehr glauben, da, wo sie sind, einen guten Job machen zu können.

Denen geht’s wie mir.

Und nicht zu vergessen: Mehr als 200.000 Deutsche wandern jedes Jahr aus, keineswegs nur Rentner, und suchen andernorts einen neuen Anfang. […]

Knapp ein Fünftel der Beschäftigten sehen sich im Laufe der nächsten drei Jahre nicht mehr am jetzigen Arbeitsplatz, immerhin 15 Prozent sind aktiv auf Jobsuche. Jeder sechste Arbeitnehmer in Deutschland hat bereits innerlich gekündigt. Nur 16 Prozent der Beschäftigten fühlen sich mit Ihrem Arbeitgeber verbunden. Mitarbeiterbindung geht anders. Der Gallup’s Engagement Index rechnet erbarmungslos mit der Personalarbeit deutscher Unternehmen ab.

Hurra.

Da hat sich das Gendern der Arbeitswelt dann gelohnt.

Oder anders gesagt: Der Anteil von Frauen, Migranten und Minderheiten in der Arbeitswelt wird sich nur erhöhen, wenn wir weißen Männer bereit sind, loszulassen und unsere „Privilegien“ zur Verfügung zu stellen. Also los, gehen wir!