Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Datenschutz pervers

Hadmut
21.4.2021 19:59

Sie kennen kein Erbarmen.

Ein Datenschutzbeauftragter schreibt mir.

Eigentlich wollte er nur etwas ausspannen. Etwas Bewegung in Corona-Zeiten. Mit seiner Frau etwas Bewegung und frische Luft suchen.

So feierabendmäßig.

Das Gegenteil von Arbeit.

Keine Computer.

Keine Juristen.

Nur so ein bisschen im Wald spazieren gehen.

So mit Bäumen.

Lauter Bäume.

Viele Bäume. Das ist das, was den Wald so ausmacht, was ihn zum Wald macht.

Und mit Blumen.

Pilzen.

Ein paar Vögeln.

Vielleicht auch einem Wildschwein.

So Natur eben.

Er ist naturverbunden. Er mag das so. Seine Frau auch.

Das ist der Grund, warum sie zusammen in den Wald gehen.

Wegen der Natur.

Und den Bäumen.

Und was hängt mittem im Wald an einem Baum?

Nicht mal in der Natur lassen sie einen noch in Ruhe.

Gaaaanz toll.

Waren bestimmt die Grünen.