Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wohnen unter Weißen

Hadmut
10.4.2021 19:12

Eine Anmerkung.

Ich hatte gerade unter „Beruf verfehlt” über die Black-Lives-Matter-Gründerin geschrieben, die sich eine teure Hütte gekauft hatte.

Mehrere Leser wiesen darauf hin, dass die eigentlich Nachricht daran eine andere sei: Nämlich dass die Dame, kaum hat sie Geld, in eine fast nur von Weißen bewohnte Gegend mit nur 2% Schwarzen gezogen sei.

Hatte ich gesehen, hatte ich nur noch nicht erwähnt, weil es in die Kurz-Kategorie „Beruf verfehlt” thematisch und von der Länge nicht passt, und ich mir auch noch nicht sicher bin, ob das überhaupt ein Selbstwiderspruch ist.

Manch einer mag natürlich sagen, ach gar, die Dame möchte privat nicht unter den Schwarzen leben, als deren Vertreterin sie sich ausgibt. Die Weißen ständigen angreifen, aber wenn es um das angenehme, gediegene Wohnen geht, dann doch lieber unter Weißen.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das strategisch wirklich ein Selbstwiderspruch ist, denn wenn man den Standpunkt vertritt, dass Schwarze überall repräsentiert sein sollten, sollte man auch auch keine Millionärsgegenden aussparen. Aber bemerkenswert ist es schon.