Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Sperm Extractor

Hadmut
10.4.2021 0:00

Willkommen im sozialistischen Paradies.

Schon oft schrieb ich, dass unsere Realität von Satire nicht mehr zu unterscheiden ist oder sogar darüber hinausgeht, von Satire nicht mehr nur nicht mehr überhöht werden kann, sondern schon lange auch nicht mehr erreicht.

Inzwischen erreichte es auch die Dystopien. Es gibt ja so eine Gattung von Filmen mit grotesken Zukunftsszenarien wie Fahrenheit 451, Logan’s Run, Soylent Green, sogar Planet der Affen, oder, etwas neuer, Gattaca.

In China stellen sie jetzt in den Fortpflanzungskliniken Männermelkmaschinen vom Typ „Sperm Extractor” auf, die dann – naja – den Eimer füllen. (Und vorher nicht abschalten.)

Vor einiger Zeit noch jammerten sie über Überbevölkerung und wollten die 1-Kind-Politik, mittlerweile aber scheinen sie die Zucht wieder aufgenommen zu haben. Und weil man dort ja ständig Punkte für seinen Score im Sozialbewertungssystem sammeln soll, bekommt man dort wahrscheinlich einiges an Punkten gutgeschrieben, wenn man sich da einmal auspumpen lässt. Bei uns gäbe es dann wohl eher Flugmeilen gutgeschrieben. Da wäre doch „Miles & More” gar nicht mal so unpassend. Vielleicht so am Flughafen im Wartebereich hinter der Sicherheitskontrolle, sieht ja auch den Checkin-Automaten schon sehr ähnlich.

Deutet natürlich auf ein gestörtes Verhältnis der Geschlechter hin, wenn das über eine Melkmaschine laufen muss.

Mich würde ja mal interessieren, wann sie das passende Gegenstück für Frauen, die vollautomatische Schwängerungsmaschine, aufstellen. Die bräuchte dann aber ein iPhone-Ladeanschluss, um akzeptiert zu werden. Und eine App zur optimierten Auswahl der Sorte, so für Haarfarbe und sowas.

Ein Punkt irritiert mich daran aber doch sehr.

The Chinese company says the hands-free device replicates a human vagina in terms of ‘temperatur, wetness, and amount of light’.

…and amount of light.

Sagt mal, habe ich da irgendwas verpasst oder nicht mitbekommen?

Könnte das vielleich sein, dass die uns mit dem Corona-Impfstoff Glühwürmchen-DNA einschleusen, damit man erkennen kann, wer schon geimpft ist, nämlich wenn’s im Dunkeln da leuchtet, wo die Sonne nicht hinscheint? Stelle ich mir schon apart vor.