Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Schriftsprache

Hadmut
23.2.2021 18:38

Ein Leser klärt mich auf:

Cherokee ist der Indianer, der seinen „ethnischen Kumpels“ eine Schriftsprache verpasste. War im 19. Jahrhundert. Die Indianer wunderten sich lange Zeit wieso die Bleichgesichter in der Lage waren Informationen über weite Strecken zu transportieren bzw. Informationen weiterzugeben, ohne das der Urheber diese Information persönliche überbringen muss.

Ach.

Nebenfrage: Ich weiß ja, dass wir bei den Schlitzaugen „Langnasen” heißen. Aber stammt der Begriff der „Bleichgesichter” wirklich von den Rothäuten oder von Karl May?