Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Twitter manipuliert

Hadmut
14.2.2021 1:04

Wie uns amerikanische Medien täuschen.

Ich habe ja ein plugin hier im Blog, das zu jedem Blog-Artikel automatisch einen Tweet erzeugt.

Eben hatte mir ein Leser auf einen Tweet über den Lockdown und was wichtig ist, etwas geantwortet.

Twitter hatte mir die Antwort zunächst aber nicht angezeigt, sondern nur eine Warnung, dass da beleidigender Inhalt wäre, und ich den nur angezeigt bekäme, wenn ich wirklich wollte. Ich habe es verpennt, einen Screenshot zu machen, kann sich aber jeder ansehen, wenn er (erstmals) auf den Originaltweet geht, ich muss mich dazu ausloggen, damit Twitter nochmal neu fragt. Und bekomme es dann halt auf englisch.

Womit also hatte mich jemand so schlimm beleidigt, dass Twitter mir das nicht zeigen wollte?

Irgendein Zusammenhang zwischen dem Klopapier, um das es im Blogartikel ging, und meiner Physiognomie?

Also allen Mut zusammengenommen und wacker auf „will sehen” geklickt.

Es kam das:

Warum muss man erst „offensive language” akzeptieren um erfahren zu dürfen, dass Donald Trump erneut freigesprochen wurde und er nun der am meisten freigesprochene Präsident der Geschichte ist?

Warum eigentlich müssen wir diesen US-Meinungsmüll über uns ergehen lassen?