Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Bundesregierung: „Geliefert wie bestellt”

Hadmut
10.2.2021 0:52

Da bekommt einer meiner Lieblingssprüche eine ganz neue Bedeutung.

Viele Leute schrieben mir, die ganze Corona-Nummer sei ein Fake zum Umbau der Gesellschaft hin zum Sozialismus.

Ich habe oft geschrieben, dass ich das anders sehe. Nämlich dass ich keinen Hinweis darauf sehe, dass die Corona-Epidemie inszeniert ist (ausschließen kann ich es nicht, aber ich sehe keinerlei Hinweis darauf, dass das so ist) und sie deshalb für eine echte Katastrophe halte, die viele ganz kalt erwischt und deren linke Pläne sogar durchkreuzt hat.

Ich habe aber auch schon oft geschrieben, dass ich der Auffassung bin, dass man sich nach einem gewissen Anfangsschreck daran adaptiert hat, dass man versucht, die Krise zum marixstischen Umbau zu nutzen. Ich habe ja auch schon oft beschrieben, dass es da die Corona-Rochade(n) gab, dass man da also auch den Standpunkt gewechselt hat.

WELT am Sonntag und in der Folge Telepolis beschreiben, dass die Bundesregierung lieber Horrorgutachten als Impfstoffe bestellt hat – und die „Wissenschaft” habe geliefert wie bestellt.

Jetzt kann man sich überlegen, ob das zur zweiten Rochade gehört, ob man also Monate lang Rechte als Corona-Leugner beschimpft hat und nun selbst dazu übergeht, die Maßnahmen abzulehnen, oder ob es doch die Erkenntnis ist, dass die Universitäten reine Hurenhäuser geworden sind, wie „wissenschaftlich” alles liefern, wofür es Geld gibt.