Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Mord for Fun oder Beginn der Rassenkriege?

Hadmut
2.2.2021 0:26

Spaß in San Francisco.

In San Francisco ist gerade schlechte Laune, weil man es nicht mehr nur beim auf die Straße kacken belässt, sondern da ein 84-Jähriger Mann willkürlich und grundlos ermordert wurde (wenn ich das richtig verstanden habe, aus nächster Nähe angeschossen und zwei Tage später daran gestorben).

Eine Überwachungskamera hat es aufgenommen:

Sieht nicht mal nach Raub aus. Nur nach willkürlichem Mord.

Der alte Mann war angeblich gebürtiger Thailänder und hieß Vicha Ratanapakdee.

Zum Täter sagen sie praktisch nichts, außer dass er mit einer Frau verschwunden ist, von einer Tactical Unit (wie SEK) festgenommen wurde, 19 Jahre ist und Antoine Watson heißt.

Sie haben auch noch irgendwas Undefiniertes namens „Malaysia Goo” festgenommen, könnte die Frau sein, mit der er gesehen wurde.

Man kann es nicht richtig erkennen. Die Auflösung gibt es nicht her. Aber es gibt da Screenshots aus dem Video, die man stark vergrößert hat, auf denen das so aussieht, als sei der Täter schwarz.

Nun, das würde dazu passen, dass es in den USA ja in Mode gekommen ist, dass Schwarze ahnungslose und wehrlose Leute auf offener Straße von hinten angreifen. Ich hatte ja neulich schon ein Video im Blog, in dem ein junger schwarzer Mann einem alten weißen Mann, der arglos über den Zebrastreifen läuft, von hinten einen Backstein auf den Schädel donnert. Das würde vom Stil genau zu dem passen, was man hier sieht.

Einfache Mordlust?

Drogen?

Oder hat da ein Rassenkrieg begonnen?

Mal abwarten, bis man mehr liest und Mug Shots herausgegeben werden.