Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Geheimdienste und Corona-Leugner

Hadmut
30.11.2020 11:21

Keine Ahnung, ob da jetzt was dran ist, aber es führt mal zwei Themenstränge zusammen. [Update: Ach, gar…]

Über Geheimdienste habe ich ja nun einiges berichtet, zuletzt auch darüber, dass der BND wohl regelrechte Diffamierungs-, Verleumdungs- und Desinformationskampagnen führt.

Ein Leser verweist mich auf die mir bisher völlig unbekannte und auf den ersten Blick schwer einzuschätzende Seite unlimitedhangout.com.

Nun bin ich da zunehmend misstrauisch. Letzte Woche soll ja angeblich eine deutschsprachige Nachrichtenseite namens „Abendlich Hamburg” als Propagandaseite der Russen gegen Nawalny aufgeflogen sein, was ich auch nicht prüfen kann, mir aber eigentlich auch egal ist, weil ich unseren etablierten und bekannten Medien inzwischen auch nicht mehr weiter traue. So eine Propagandaseite von den Russen bringt zumindest mal etwas „Diversität” ins Spiel, und da heißt es doch immer, die sei so gut.

Keine Ahnung also, was ich jetzt von unlimitedhangout.com halten soll.

Ich mag es nur nicht, wenn mich Leute beschimpfen, ich würde unseriöse Webseiten zitieren, dann aber die Klappe halten, wenn ich ARD und ZDF zitiere. Denn seriöser sind die auch nicht. Bislang konnte mir noch niemand eine überzeugend seriöse Quelle nennen. (Außer meinem Blog natürlich.)

Die nun also behaupten: US – UK Intel Agencies Declare Cyber War on Independent Media

Britische und Amerikanische Geheimdienste hätten einen neuen Auftrag bekommen. Hatte ich ja schon berichtet, dass es damals nach der Wende schon mal sowas gab. Damals Wirtschaftsspionage statt kalter Krieg gegen den Osten.

Und nun?

Krieg gegen Corona-Leugner, behaupten sie.

British and American state intelligence agencies are “weaponizing truth” to quash vaccine hesitancy as both nations prepare for mass inoculations, in a recently announced “cyber war” to be commanded by AI-powered arbiters of truth against information sources that challenge official narratives.

In just the past week, the national-security states of the United States and United Kingdom have discreetly let it be known that the cyber tools and online tactics previously designed for use in the post-9/11 “war on terror” are now being repurposed for use against information sources promoting “vaccine hesitancy” and information related to Covid-19 that runs counter to their state narratives.

A new cyber offensive was launched on Monday by the UK’s signal intelligence agency, Government Communications Headquarters (GCHQ), which seeks to target websites that publish content deemed to be “propaganda” that raises concerns regarding state-sponsored Covid-19 vaccine development and the multi-national pharmaceutical corporations involved.

Similar efforts are underway in the United States, with the US military recently funding a CIA-backed firm—stuffed with former counterterrorism officials who were behind the occupation of Iraq and the rise of the so-called Islamic State—to develop an AI algorithm aimed specifically at new websites promoting “suspected” disinformation related to the Covid-19 crisis and the US military–led Covid-19 vaccination effort known as Operation Warp Speed.

Both countries are preparing to silence independent journalists who raise legitimate concerns over pharmaceutical industry corruption or the extreme secrecy surrounding state-sponsored Covid-19 vaccination efforts, now that Pfizer’s vaccine candidate is slated to be approved by the US Food and Drug Administration (FDA) by month’s end.

Das ist mal eine Hausnummer.

Ob es stimmt, ist eine andere Frage. Aber zumindest ein Anlass, mal die Augen offenzuhalten, ob man Hinweise darauf oder gar Belege dafür findet.

Wenn ich das aber so lese, dann fehlt mir da ein Stück. Es erscheint mir nicht plausibel, dass die Geheimdienste da vom Krieg gegen den IS zum Krieg gegen Oppositionelle übergehen. Das passt nicht und da passen auch die Kenntnisse und Kompetenzen nicht.

Mir erschiene das plausibler, wenn die bisher den Auftrag hatten, Trump-Wähler zu bekämpfen, und nachdem nun die Wahl erfolgreich gegen Trump gelaufen ist, einen neuen Auftrag bekommen. Das nämlich würde inhaltlich, von der Tätigkeit her und vom Zeitpunkt perfekt passen.

Schaun mer mal…

Update: Ah, ja. Eine Fachwebseite für Kindergesundheit bestätigt die Meldung über Geheimdienste. Na, wenn die das sagen…