Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das Geschwätz des Dietmar Bartsch

Hadmut
22.11.2020 23:54

Seltsame Querverbindungen.

Interessante Frage, was die Linke so mit dem „staatsfernen” öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu tun hat, wo sie doch sonst so alles staatliche bekämpfen und den Staat auflösen will.

Passt auch wunderbar zu der Frage eines Lesers von neulich, der fragte, warum es eigentlich so unverzeihlich sei, wenn man mit den Stimmen der AfD gewählt würde, es aber dennoch für selbstverständlich hält, Fernsehen mit den Beiträgen von AfD-Wählern zu machen.

Weiß ich nicht. Aber ich habe auch noch keinen Marxisten ohne mindestens doppelte Moral gesehen, und den wird es auch nicht geben, weil Marxismus noch nie ohne das Gelder anderer ausgekommen ist.

Eine andere interessante Frage ist freilich, was die Vorgänge im Bundestag eigentlich mit der Beitragshöhe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu tun haben sollen:

Warum sollte es ein Grund dafür sein, ARD und ZDF den Beitrag zu erhöhen, weil sich im Bundestag jemand danebenbenimmt? Was hat dennd as eine mit dem anderen zu tun?

Hat es vielleicht etwas damit zu tun?

Es ist ja immer die Rede davon, dass diese Frau, die Altmaier gefilmt habe, eine „Rechte” sei. Aber mir schreiben die Leute, sie sei eine (Ex-)Linke.

War das inszeniert? War das ein Fake?

Und warum ist das für die Linke so wichtig, dass ARD und ZDF mehr Geld bekommen? Weil da deren Leute am Futtertrog sitzen?

  • Was haben die Vorgänge im Bundestag mit der Beitragshöhe bei ARD und ZDF zu tun?
  • Was hat die Linke mit ARD und ZDF zu tun?