Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Kryptoverbot

Hadmut
9.11.2020 18:28

Und weiter geht’s.

Heise schreibt zu der Meldung des ORF, die ich schon erwähnt habe:

Die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten haben sich darauf verständigt, sichere Verschlüsselung EU-weit zu verbieten. Das geht aus dem geheimen Entwurf einer geplanten Deklaration des EU-Ministerrats hervor, die der Österreichische Rundfunk (ORF) veröffentlicht hat. […]

Nicht nur europäische Geheimdienste sondern auch die “Five Eyes” wünschen sich schon lange diesen Ausbau ihrer legalen Möglichkeiten. Die Five-Eyes-Allianz besteht aus den Spionagediensten der USA, Australiens, Großbritanniens, Kanadas und Neuseelands.

Zwischen den beiden Textversionen lag der Terroranschlag von Wien, bei dem ein Österreicher am 2. November vier Menschen erschossen und 23 weitere verletzt hat. Dieses Attentat dient nun als politisches Argument für mehr Überwachung. Soweit bekannt, spielte Verschlüsselung keine entscheidende Rolle bei dem Anschlag.

Jo.

Womit wir wieder in genau der Sauerei wären, mit der ich 1997 vor dem Bundestag zu tun hatte und derentwegen sie mich 98 erledigt haben.

Terror und Kinderpornographie sind nur der Vorwand.

Der echte Grund heißt Sozialismus. Oder wie Bill Gates es ausdrückte, die Notwendigkeit, jede Kommunikation darauf zu überwachen, ob sie den Policies entspricht.

Bin mal gespannt, wann sie die nächsten Kryptologen absägen.