Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Kernkraftwerke

Hadmut
20.9.2020 12:51

Die ersten Atomkraftgegner (der Begriff ist ja eigentlich falsch, weil auch Kohleverbrennung, selbst Solartechnik letztlich Atomkraft ist, findet nämlich alles in den Elektronenbahnen des Atoms statt, aber außerhalb des Kerns) sind jetzt der Meinung, dass der Atomausstieg (wieder falsch, wir sind aus Atom nicht ausgestiegen, ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass sich die Zahl unserer Atome nicht wesentlich geändert hat und unsere Gesellschaft nach wie vor auf Atomen beruht, aber man schwätzt halt auch so gern daher) ein Fehler war.

Nur Kernkraftwerke könnten unser Klima noch retten.

Die aber hat Merkel ja alle plattgehauen und abgeschafft, weil sie als – naja, Physikerin – das nach Fukushima auch nicht so recht beurteilen konnte und wollte, es dafür aber wichtig find, die Grünen schnell links zu überholen.

Nun bin ich mal gespannt, wann die Politik fordert, alle Anstrengungen in die Nutzung der „sauberen und CO2-neutralen Kernenergie” zu stecken und wir einen Steuer zum Aufbau von Kernkraftwerken zahlen müssen, damit Deutschland auch energetisch in der Spitzengruppen mitspielen kann oder sowas.