Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Der Häuptling und das Feuer

Hadmut
20.9.2020 19:36

Same Story.

Ich hatte doch letztes Jahr über die Waldbrände in Australien geschrieben, dass die Aborigines dort eigentlich über Jahrtausende das Feuer unter Kontrolle hatten, indem sie mit gezielten Feuern in den weniger gefährlichen Jahreszeiten das Totholz wegbrannten und deshalb das gefährliche Brennmaterial reduzierten. Mit Video von Rangern, die das da machen.

Gerade kam im WELTSPIEGEL im Ersten ein Bericht über die Waldbrände in Kalifornien, wobei sie auch den Häuptling eines dort ansässigen Indianerstammes interviewten. Der sagte exakt das gleiche. Die amerikanischen Indianer haben das dort ganz genauso gemacht wie die Aborigines in Australien. Gleiches Problem, gleiche Lösung.

Und in beiden Ländern haben die Grünen dafür gesorgt, dass man das nicht mehr machen darf, in beiden Ländern waren verheerende Waldbrände die Folge, und in beiden Ländern heißt es nun, das läge an der Klimaerwärmung.