Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Grünen und die Verödung der Innenstädte

Hadmut
4.9.2020 14:09

Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt als Sinnbild des Dummen.

Verdammt gute Frage:

Der Deutschlandfunk: Grünen wollen Online-Handel regulieren, um Verödung von Innenstädten entgegenzuwirken

Die Grünen wollen den Online-Handel regulieren, um einer Verödung von Innenstädten entgegenzuwirken.

Die Marktmacht des Warenverkaufs über das Internet müsse zumindest begrenzt werden, sagte Fraktionschefin Göring-Eckardt nach einer zweitägigen Klausur der Grünen-Bundestagsabgeordneten in Berlin. Zur Begründung führte sie aus, der klassische Handel sei inzwischen stark ins Hintertreffen geraten. Zu einer Regulierung könne etwa das Bundeskartellamt beitragen, aber auch eine Digitalsteuer.

Göring-Eckardt sprach sich in diesem Zusammenhang für einen sogenannten „Innenstadtgipfel“ mit dem Ziel aus, die Zentren wieder attraktiver zu machen. Diese dürften keine „Orte der Leere oder der Depression“ werden.

Wie, bitte!?

Erst ruinieren sie die Innenstädte,

  • machen den Autofahrern das Leben schwer,
  • lassen manche Fahrzeuge nicht mehr in die Innenstädte,
  • reduzieren die Zahl der Fahrbahnen,
  • bremsen auf 30km/h runter,
  • verteuern und reduzieren die Parkplätze,
  • sperren Straßen für Autos,
  • propagieren die „autofreie Stadt”,
  • beschimpfen und beschuldigen jeden, der noch mit dem Auto in die Stadt fährt,
  • pumpen uns mit Migranten voll, sorgen für Kriminalität in den Innenstädten, Alexanderplatz Kriminialitätsschwerpunkt,
  • hier in Berlin stinkt’s inzwischen an jeder dritten Ecke übelst nach vergorenem Urin,
  • machen Arbeit immer teuer, gängeln die Leute mit Frauenquoten und dem ganzen Gendermist,
  • machen den Strom teuer,
  • produzieren die Fridays-for-Future-Idioten,
  • die dann auch noch Straßen und Kreuzungen sperren und posaunen, dass wir alle am Auto sterben werden, und zwar sofort, Abitur lohne sich schon nicht mehr,

und wollen dann den Onlinehandel regulieren und besteuern, weil die Leute jetzt im Internet einkaufen und die Innenstädte veröden?

Wie dumm, wie feministisch kann man eigentlich sein?

Was für eine Schwachsinnspartei.

Wer wählt sowas?

Und wieviele Ladeninhaber haben sowas gewählt?