Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Clans gefüttert?

Hadmut
29.4.2020 23:49

In Berlin bekämpft man nicht Clan-Kriminalität, man fördert sie.

Es gab in den letzten Tagen mehrere Meldungen, dass man verwundert habe feststellen müssen, dass man die Corona-Hilfen ungeprüft mit der Gießkanne verteilt habe, und sich dann Betrüger angemeldet hätten.

Wer hätte das gedacht? Wie hätte man mit sowas rechnen können?

Die BZ schreibt nun:

Es sei eine Anfangsrecherche, bei der die Beamten nur wenige Anschriften abgefragt hätten, die bereits aus früheren Verfahren aktenkundig seien. Auch das LKA sei verblüfft, dass mehr als 250 Anträge auf die Soforthilfe zu Clan-Adressen passen würden. Laut „Spiegel TV“ ermittelt das LKA in diesem Zusammenhang auch gegen ein Mitglied des Remmo-Clans.

Und ich habe keinen einzigen Antrag gestellt, ich bin der Depp, der Steuern zahlt.

Was mich übrigens mal interessieren würde: So viele Linke fordern ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Wird das dann pro Person oder pro Identität gezahlt?

Oder anders gefragt: Ist Existenz eine Bedingung für das bedingungslose Grundeinkommen?