Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Desinfektionsmittel von Moët und Louis Vuitton

Hadmut
15.3.2020 23:48

Das finde ich jetzt mal gut.

Der Luxuskonzern LVMH, der normalerweise Marken wie Moët Hennessy Louis Vuitton führt und Edelzeugs wie Champagner produziert, hat angekündigt, dass sie ab morgen in den Fabriken, die normalerweise Parfüms für Christian Dior oder Givenchy produzieren, Desinfektionsmittel herstellen und die dann kostenlos an Gesundheitsreinrichtungen in Frankreich liefern.

Ich würde annehmen, dass die nicht allzuviel an ihren Anlagen ändern müssen, denn die sind ja dazu da, Flüssigkeiten mit Lösungsmittelcharakter in bestimmten Verhältnissen zu mischen und in Flaschen abzufüllen. Alkohol dürften die da auch reichlich haben.

Wird vermutlich mal ein etwas anderer Flakon, die Abfüllanlagen dürften wohl neu eingestellt werden müssen.

Aber das kann man ja auch mal lobend erwähnen.