Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

„Etwas ist schiefgelaufen”

Hadmut
7.3.2020 15:26

Zum Stand der Zensur und Informationssperren.

Wenn ich bei Twitter mit meinem Account eingeloggt bin, kann ich gewisse Accounts nicht mehr sehen.

Nun ist das nicht neu, wenn ich etwa auf Jan Böhermann oder Sascha Lobo gehe, während ich eingeloggt bin, bekomme ich die Fehlermeldung „Du bist blockiert – Du kannst @janboehm nicht folgen und die Tweets dieses Nutzers nicht sehen.” (Sascha Lobo ist übrigens der Politiksterbeberater, der neulich sein Geld damit verdiente, alles und jeden der Echokammer und Filterblase zu bezichtigen.)

So weit, so verlogen.

Bei Katja Kipping bekam ich seit einiger Zeit aber nicht nur bei Tweets, sondern auch beim Zugriff direkt auf das Profil die Meldung „Etwas ist schief gelaufen – Erneut versuchen”. So wie das:

Bis gestern abend übrigens auch dann, wenn ich direkt auf deren Profilseite zugegriffen habe.

Heute steht da allerdings dann auch „Du bist blockiert – Du kannst @katjakipping nicht folgen und die Tweets dieses Nutzers nicht sehen.”

Anders als der freiberufliche Hampelmann Lobo und der zwangsbeitragsgefütterte mainstreamabonnierte Provokationsmelker Böhmermann (die übrigens beide aus linker Hand fett Geld aus Zwangszahlungen der Bürger bekommen, und zwar genau dafür, dass sie beide exakt Mainstream und Staatspropaganda betreiben und alles beschimpfen und lächerlich machen, was auch nur geringfügig von der befohlenen Staatslinie abweicht) müssen Parteien einer inneren demokratischen Ordnung folgen (Artikel 21 GG).

Aus Artikel 5 Absatz 1 GG:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

… sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Da kann man sich durchaus mal die Frage stellen, was das noch mit einer demokratischen Ordnung zu tun haben soll, wenn Parteiobere Leute selektiv und gezielt von deren Verlautbarungen ausschließen.

Dass Katja Kipping Brachialkommunistin ist und mit dem Grundgesetz und Grundrechten anderer Leute auf Kriegsfuß steht, ist bekannt.

Aber man sollte das mal diskutieren. Gerade dann, wenn etwa in Thüringen unter Leitung der SED eine neue Beton-DDR aufgebaut wird.