Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Tagesthemen und Australien

Hadmut
9.1.2020 22:37

Es ist widerlich.

Eben kam in den Tagesthemen ein großer, ausführlicher Bericht über die Brände in Australien, und wie schlimm das alles ist.

Ich muss es mir nochmal anschauen, ich war zwischendrin mal in der Küche, aber soweit ich es mitbekommen habe, wurden solche Dinge wie das Verbot des Abbrennens von überschüssigem Holz (wie ich das berichtet habe) oder die massive Brandstiftung (wie ich das berichtet habe) kein Wort erwähnt. Von vorne bis hinten nur „Klimawandel!”. Als einzige und totale Ursache.

Massive Propaganda.

Und das, obwohl sich ziemlich viele Australier das Klimageschwätz inzwischen nachdrücklich verbitten.

Zu dem, was in Australien gerade am meisten Wut verursacht, sind die Plünderer, die die verlassenen Häuser nicht nur ausräumen, sondern auch noch demolieren. Neulich gab es irgendwo einen Bericht über eine Familie, die zurück zu ihrem Haus kam und erst positiv überrascht war, dass ihr Haus vom Feuer verschont gelieben war, um dann aber entsetzt zu sehen, dass es innen nicht nur geplündert, sondern auch völlig demoliert und absichtlich zerstört worden war.

Ich neige dazu, Leute wie die von den Tagesthemen, die Schaden und Leid anderer Leute skrupellos für ihre Zwecke ausschlachten, auf eine Ebene mit Plünderern zu stellen.