Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Bauernopfer beim WDR?

Hadmut
29.12.2019 21:45

Ach.

Ich hatte doch über diesen unsäglichen Danny Hollek geschrieben, der mülltwittert und beim WDR arbeitet.

Und dass sich eine Menge Leute an ihm gestört hatten.

Manche fragten ja an, ob der auch zu den Nazi-Nachkommen gehört, die sich durch Linksextremismus von der Erblast reinwaschen wollen, weil der in einem Tweet sowas sagte, dass er gar nicht existieren würde, wenn nicht seine eigene Oma eine Nazisau gewesen wäre:

Was manche Faktenchecker zu der Anmerkung veranlasste, dass der Knabe wohl schlecht in Mathe ist, denn unter Berücksichtigung üblicher biologischer Schranken sei er schlicht nicht alt genug, um eine schuldfähige Nazi-Oma zu haben. Uroma müsst’s schon sein.

Aber zumindest überheblich ist der und fühlte sich unangreifbar:

Leute bis zu meiner Generation kannten noch die Volksweisheit „Hochmut kommt vor dem Fall”. Direkt nach diesem Tweet kamen nämlich schon solche Relativierungs- und Rechtfertigungstweets.

Und als kleiner externer Mitarbeiter das Maul so aufzureißen, während sich der Intendant öffentlich dafür entschuldigen muss und sich der WDR zumindest nach Form und Inhalt von den Aussagen distanziert (ich hatte mal aui Twitter gefragt, warum man sich nicht auch von der Person distanziert, ob man den dann trotzdem weiterbezahlt), lässt auf ein, naja, sagen wir mal sehr ungesundes Verhältnis zur Realität schließen.

Es geht gerade das Gerücht, der WDR habe ihn rausgeworfen, aber erstens steht es nicht so richtig konkret drin, sondern nur so kontextuell, und zweitens auch ohne Beleg. Also eigentlich nicht glaubhaft, wenn man nicht gleichzeitig wüsste, dass dem WDR eigentlich nichts anderes übrig bleibt und man zur Rettung der Etablierten immer einen Kleinen opfert. Wird ja auch die Frage nach dem Bauernopfer gestellt.

Mal sehen, ob das auch so stimmt.

Sagen wir es so: Es würzt.

Und egal, ob es nun stimmt oder nicht, es deutet viel darauf hin, dass der WDR eine charakterliche Sondermülldeponie ist, die ins Grundwasser einsickert.

Mal ehrlich: Wer will sich von solchen Leuten das Fernsehen machen lassen?