Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Welche Verbindung gibt es zwischen der Tagesschau und der Antifa?

Hadmut
19.12.2019 1:32

Wie tief sind die öffentlich-rechtlichen Sender in den linksradikalen Sumpf verstrickt?

Dass am MDR manches fragwürdig ist, hatte ich beschrieben. Auch der NDR war hier schon ausgiebig Thema im Blog. Einige andere ARD-Sender auch. Es gab ja auch immer wieder mal Szenen, in denen Kameraleute, Beleuchter usw. mit linksradikalen T-Shirts im Bild zu sehen waren.

Schaut Euch mal in der Markus-Lanz-Sendung von gestern (17.12.) abend ab 0:29:35 (ca. 3 Minuten) an, was der Ex-Verfassungsschutzschef Maaßen über die Tagesschau da sagt.

Er sagt explizit, dass die Tagesschau da systematisch Falschinformationen gestreut habe und dass eben (ab 0:31:53) genau das, nämlich Desinformation, auch ein Aufgabenbereich des Verfassungsschutzes seien.

Und ab 0:32:14 fragt Maaßen, was für Zusammenhänge es zwischen Tagesschau und

Wurde Maaßen abgesägt, weil er die Desinformation der öffentlich-rechtlichen Sender aufgriff?

Warum geht das ZDF gerade so aggressiv auf Maaßen los?

Eine Leserin schreibt mir, Lanz Auftritt wäre zwar katastrophal, aber wohl nicht freiwillig gewesen. Man hätte Lanz abgesägt, wenn er Maaßen nicht mit so frontal angegriffen hätte, Maaßen sei aber wehrhafter gewesen, als Lanz sich das vorgestellt habe.

Und es fällt eben enorm auf, dass das kurz nachdem Peter Frey eben sagte, dass ihm das ZDF nicht zu links sei und sie anfangen, Rechte, AfD usw. nicht mehr in die Talkshows zu lassen.

Was geht da vor?