Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Merkels wundersamer Fachkräftemangel

Hadmut
15.12.2019 17:08

Mal eine blöde Frage. Aber so eine ganz blöde Frage.

Oder: Die blödeste Frage, die ich überhaupt je gestellt habe.

Angela Merkel macht gerade Terror, weil wir nicht genug Fachkräfte hätten und die dringend importiert werden müssten, und die Firmen deshalb abwanderten:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland vor der Abwanderung von Firmen gewarnt. “Wir kennen viele Handwerker und Betriebe, die händeringend Fachkräfte suchen”, sagte Merkel am Samstag in ihrem wöchentlichen Video-Podcast vor dem Fachkräftegipfel an diesem Montag.

“Deshalb ist es notwendig, dass wir uns um ausreichend Fachkräfte bemühen. Denn sonst müssen Unternehmen abwandern – und das wollen wir natürlich nicht.”

Jetzt meine wirklich blöde Frage (das Publikum möge gespannt sein, ich bitte den Herrn Kapellmeister um einen Trommelwirbel samt Tusch):

Hat man uns nicht erst vor zwei, drei Jahren noch gesagt und ununterbrochen um die Ohren gehauen, wir hätten jede Menge von bestausgebildeten hochqualifizierten Frauen, die ganz begierig sind, in den Firmen zu arbeiten, und zu deren Einstellungen man die Firmen, geradezu zu ihrem Glück, per gesetztlicher Frauenquote und Gleichstellung geradezu zwingen muss, weil mit Frauen alles gut und die Fachkräftestellen so wunderbar besetzt werden könnten?

Wo sind all diese Fachkraftfrauen, die ja angeblich alle besser ausgebildet wären als die Männer und die Firmenumsätze geradezu explodieren ließen, dieser Riesenpool, dieses Überangebot aus unendlicher Kompetenz, Schaffenskraft und Tatendrang, denn auf einmal alle hin?

Und warum nehmen wir nicht erst mal die?