Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Greta und die Bahn

Hadmut
15.12.2019 14:57

Ging ja gerade durch die Presse: [Nachtrag / Update!]

Das Bild von Greta, die in einem Zug auf dem Boden hockt.

Nachtrag: Das ist die Quelle des Bildes, ein Tweet von Greta:

„Traveling on overcrowded trains through Germany.”

Und die BILD dazu: Greta findet keinen Platz bei der Deutschen Bahn

Weil sie so richtig jugendlich-trampermäßig auf dem Boden sitzt. Mit nicht weniger als 6 Koffern/Taschen! (eignetlich sogar 7) Kein Wunder, dass die nicht fliegt, soviel Gepäck kann man nicht einchecken.

Kommt die Bahn und sagt: Alles Schwindel. Greta hatte einen erster-Klasse-Sitzplatz mit Betreuung.

Wer glaubt diesen Klima-Spinnern eigentlich noch irgendwas? Nur noch PR und Manipulation. Verlogen.

Update, Update:

Zugausfall. Sie habe in einem Ersatzzug gesessen.

Ob überfüllte Züge freilich ein Zeichen dafür sind, dass die Leute alle Zug fahren wollen, oder eher nicht, ist eine andere Frage.

Hätte sie sich halt in einen Flieger gesetzt…