Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Berlin ruft Klimanotstand aus

Hadmut
10.12.2019 15:01

Tja…

Das ist ja so ein Security-Steckenpferd von mir, es zu entdecken, wenn irgendwo Sicherheitsprüfungen oder Alarmsysteme eingebaut sind, aber niemand definiert hat, was eigentlich passieren oder daraus folgen soll, wenn die Prüfung fehlschlägt oder der Alarm losgeht. Von der Frau an der Supermarktkasse, die die Unterschrift prüfen sollte, aber nicht wusste, was sie eigentlich tun soll, wenn die Unterschrift nicht stimmt, habe ich erzählt. In den USA gab es auch mal irgendwelche Terrorwarnstufen in verschiedenen Farben, und irgendwer sagte mal, dass Terrorwarnstufe „Orange” vielleicht schön, aber völlig sinnlos wäre, solange man nicht weiß, was es eigentlich bedeutet und was man dann tun oder lassen soll.

In Berlin ist das mit dem Notstand so ähnlich wie bei den anderen Despoten auch: Einen Notstand auszurufen heißt im Ergebnis nur, dass man sich an Demokratie, Absprachen, Recht, Gesetz und sowas nicht mehr hält, und einfach macht, was man will.

Gerade hat die Umwelthilfe herausgefunden, dass die gepanzerte S-Klasse des Berliner Bürgermeisters eine enorme CO2-Schleuder sei. Also kam heute morgen im Radio, dass er nächstes Jahr einen Audi bekommt, der sauberer wäre, aber nicht viel, weil man als Bürgermeister von Berlin nicht fahren kann wie das gewöhnliche Volk, da muss es schon gepanzert sein. Wieviele Kilometer der dann mit seinem neuen Auto fahren muss, bis er den CO2-Ausstoß durch die zusätzliche Produktion eines Panzerautos wieder raus und überhaupt den break even erreicht hat, sagten sie nicht.

Bin mal gespannt, wann die standrechtlichen Erschießungen anfangen.