Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Australischer Spott

Hadmut
27.11.2019 0:26

Was dort in der Presse noch geht und bei uns nicht.

In Australien gibt es gerade mächtig Ärger um die Bank Westpac:

Australiens Banken haben generell keinen so guten Ruf, da gab es schön öfter Streit um dreckige Geschäfte und Methoden, das habe ich aber nicht so verfolgt. Offenbar haben wohl wieder mal die Aufsichtsgremien versagt:

Lest mal, was da an der Tafel steht. Anscheinend haben die Australier die Schnauze so voll wie wir von dem ganzen Genderquatsch, sagen es aber noch.

Im Sommer gab es ja schon mal so ein Ding, ich zitiere mich mal selbst:

Was die Wirkung solcher Diversitätsidiotien ist, lässt sich in Australien beobachten. Da sind nämlich in letzter Zeit 6 Minenarbeiter bei Unfällen gestorben.

Eigentlich haben sie ein Komitee, das sich um Grubensicherheit kümmern soll. Aber:

Shortly before the State Government headed into crisis talks this afternoon, it was revealed a mining safety committee has been idle for six months because it could not reach a gender quota — during which time four miners have died.

Dieses Grubensicherheitskomitee existierte zwar, machte aber rein gar nichts, weil sie sechs Monate mit nichts anderem beschäftigt waren, als sich um die Frage zu drehen, warum sie die Frauenquote nicht erreichen. Allein währenddessen sind vier Bergleute durch Unfälle gestorben.

So läuft’s dann auch bei der Feuerwehr.

Anscheinend haben die das Problem öfter, dass irgendwelche eigentlich für die Allgemeinheit und Sicherheit wichtigen Gremien durch den ganzen Frauenschrott komplett dysfunktional sind und sich nur noch um Gender-Schwachsinn drehen (wie auch viele Informatik-Lehrstühle), und die Öffentlichkeit hat dann den Schaden.