Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Witzprojekt Arschbombe

Hadmut
25.8.2019 12:08

Kann das stimmen? Oder ist da sogar die Satire schiefgegangen?

Die Junge Freiheit behauptet, NRW-Innenminister Reul habe ein Projekt gestartet und 500.000 ausgegeben, um islamistischen Terror mit Humor auf youtube zu bekämpfen.

Dazu ein Video, in dem ein Terroristenverschnitt in der Bombenwerkstatt über die Freibad-Arschbombe doziert.

Ich frage mich gerade, ob die unter Drogen stehen oder ob eher mir jemand Drogen untergejubelt hat. Ohne Drogen kann ich es mir gerade nicht erklären.

Bisher wurde doch jeder als Nazi und islamophob an die Wand gestellt, der ein Witzchen gewagt hätte.

Oder ist das jetzt so die letzte Verzweiflungshandlung?