Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Den Nährboden für Hass und Hetze bereiten

Hadmut
4.8.2019 11:29

Ein Verband für Marxismus-Kranke lässt wissen:

Damit hat er im Prinzip sogar Recht, nur ganz anders, als er sich das denkt.

In ihrer sozialistischen Gier rechnen die ihre „Gleichheit” und „Ungleichheit” nämlich immer nur in Kontostand und Einkommen, also nur mit dem, was einer bekommt.

Was sie dabei nie erwähnen und völlig ausblenden sind die immer größeren Unterschiede und „sozialen Ungleichheiten” darin, was einer für Staat und Gesellschaft leistet. Dass diese Gesellschaft von immer weniger Leute, die effektiv leisten, getragen und finanziert wird, und die Last durch jene, die in den unterschiedlichsten Formen Netto- oder sogar reine Empfänger sind, immer größer wird.

Die abgrundtiefe Verlogenheit dieses linken Komplexes besteht darin, immer von Gleichheit zu reden, dabei aber die Ungleichheit durch diese Transfer-Politik immer größer zu machen und zu verschlimmern. Und diese angestrebte Empfangs-Gleichheit vertieft, verschärft, verschlimmert die Leistungs-Ungleichheit immer mehr, ist letztlich sogar das rhetorische Mittel, um die immer schlimmere Leistungsungleichheit als Gleichmacherei zu verkaufen.

Und dann kommen sie, und regen sich über „Hass und Hetze” der Arbeitssklaven auf.