Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Tiefenverlogenheit der Tagesschau

Hadmut
20.7.2019 11:47

Wie uns Tagesschau und Tagesthemen mit ständig wechselnden Standpunkten narren.

„Der Mensch funktioniert eben nicht über Freiwilligkeit, er will gezwungen werden. Oder – sagen wir es so – er braucht in diesem Fall einen finanziellen Anreiz.”

Bei #MeToo und Nein-heißt-Nein und den ganzen Vergewaltigungsdebatten hörte sich das neulich noch ganz anders an.

Was, wenn irgendein Vergewaltiger oder Arschgrapscher sich darauf berufen hätte, Sex funktioniere eben nicht über Freiwilligkeit, Frauen wollten gezwungen werden?

Oder wenn irgendein Filmproduzent über die Besetzungscouch gesagt hätte, er hätte ja nur den nötigen „finanziellen Anreiz” gegeben?

Oder ein Zuhälter oder Freier zur Prostitution sagen würde, da ginge es ja nur um finanzielle Anreize?

Dieser Laden ist so endverlogen.

Und es sind nicht mal die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen.

Es sind deren doppelte Maßstäbe.