Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Links plötzlich nicht mehr feministisch?

Hadmut
5.7.2019 10:07

Ein Lied galt bisher: „Frau zu sein bedarf es wenig, und wer Frau ist, der ist König…”

Scheint, als hätte man die Tonart und den Text geändert.

Ich kann mich noch erinnern, dass der linke Augstein auf einer der Netzwerk-Recherche-Konferenzen die feministische Posaune für Pro Quote blies und posaunte, es müssten einfach mehr Frauen in die Redaktionen und Chefposten, weil Frau alleine es schon bringt, mehr wäre nicht zu fragen. Qualifikation? Gibt’s nicht.

So schnell wechselt nun der Wind:

Kaum geht’s gegen Merkel und von der Leyen, zieht der Universaljoker „Frau” plötzlich nicht mehr.

Beachtlich wendehalsig.

Gleichzeitig jubeln manche gerade, dass die EU jetzt ganz toll werde, weil von drei Frauen geführt. Aber der Jubel zieht nicht mehr.