Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Eat your own dog food: rot-rot-grün kocht

Hadmut
3.7.2019 22:00

Linke zerreißt es mit zuverlässiger Sicherheit, wenn man sie so behandelt, wie sie andere behandeln.

SPD, Grüne, LINKE kochen gerade (ernstlich oder taktisch) vor Wut über den Merkel-Trick, von der Leyen als EU-Kommissionschefin vorzuschlagen.

Was ja per se schon erstaunlich ist, weil ja bisher schon viele derer von der Leyen massiv befördert haben, weil von der Leyen so inkompetent, leichtgläubig und korrupt ist, dass man sie feministisch manipulieren konnte. Damals mit der Kinderpornosperre ist vdL ja auch auf jeden Blödsinn reingefallen, solang’s von den politisch Korrekten kam, sie hat das Feminismusmonstrum Baer finanziert, und dann fast die CDU sabotiert, als sie die damals zusammen mit der SPD zur Frauenquote erpresste. (Letztlich muss das ein mit Merkel abgekartetes Spiel gewesen sein, denn Merkel meuchelt ja auch alles, was nicht spurt.) Und dann natürlich Frau als Verteidigungsministerin und Frauenquote bei der Bundeswehr. Woher also der plötzliche Zorn auf die Frau, wo es doch bisher immer hieß, Frau zu sein reicht schon, dann wird alles gut?

Laut TAZ ist von der Leyen „Unfähig, inkompetent, selbstsüchtig: Nach fünfeinhalb Jahren im Amt ist von der Leyen in weiten Teilen des Militärs unten durch.”

Und so weiter und so fort.

Die Verlogenheit daran:

Genau so haben SPD, Grüne, LINKE in den letzten Jahren Quotenfrauen installiert: An jedem Recht vorbei, mit allen Intrigen und Erpressungen, ohne jede Rücksicht auf Qualifikation und Befähigung. Da konnten Frauen so unfähig sein und soviel vernichtet haben, wie sie wollten, ganz egal, da hat man sie überall reingedrückt. Egal, wie strunzdumm und unfähig eine war – Professorin, Ministerin, Vorstand, Aufsichtrat. Hauptsache, erst mal im Amt, der Rest kommt später oder auch nicht. Qualität ist ein Mythos.

Oder gerade in Lampedusa: Recht? Regeln? Alles nicht so wichtig.

Macht man aber das gleiche mit ihnen, dann schreien sie plötzlich auf.

Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen. Es sind die doppelten Maßstäbe.

Und momentan kotzt mich die gesamte Politik an.