Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Frauenmalus

Hadmut
27.5.2019 21:57

Wenn man sich das so anschaut, und die Meinungen so hört, dann dürften wesentliche Gründe

für die Wählerablehnung der SPD und der CDU in Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer liegen. Allerdings meinen manche auch, der Zuspruch für die Grünen läge an Annalena Baerbock. (An Claudia Roth oder Katrin Göring-Eckardt sicherlich nicht.)

Immerhin dürften die SPD und CDU vielleicht irgendwann merken, dass das feministische Denken, dass es allein reicht, Frau zu sein, und es auf den Rest dann nicht mehr ankommt, nicht stimmt.

Die verbreitete These, dass schon die bloße Anwesenheit von Frauen aufgrund der Diversität und der Weiblichkeit als solcher schon dazu führt, dass Firmen genesen und aufblühen, wenn sie die Vorstandsräume nur betreten, dürfte damit sehr nachdrücklich widerlegt sein.

Und wenn man sich das anschaut, hadern auch in den Konzernen eine Reihe von Vorständen damit, dass ihnen ihre Quotenfrauen nicht nutzen, sondern schaden.

Frau zu sein allein reicht halt doch nicht.

Letztlich leiden SPD und CDU unter der Medizin, die sie jedem anderen verschreiben: Frau, egal ob kompetent und geeignet oder nicht.