Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Dummenparade und die Wissenschaft

Hadmut
24.5.2019 21:45

Schaut Euch mal diesen Quatsch an:

Zählt mal mit, wie oft darin „Experten” und „Die Wissenschaft” vorkommen.

Belege?

Null.

Soll man einfach so glauben.

Und wer genau soll da alles „Wissenschaftler” sein?

Aber um mal auf mein Steckenpferd zurückzukommen: Macht Euch mal diese doppelten Maßstäbe aus dem linken Lager klar.

Sagt die Wissenschaft, dass Gender frei erfundener Quatsch ist, und es nachweislich zwei angeborene Geschlechter gibt, und so weiter, dann heißt es: Die Wissenschaft ist patriarchalisch und von weißen Männern besetzt, die müssen unbedingt ersetzt werden, da müssen Genderbeauftragte rein, Alternative Wahrheiten, es sei white supremacy, nur von einer richtigen Wahrheit auszugehen und so weiter und so fort, warum man der „Wissenschaft” nicht glauben dürfe, warum das alles nur Mythos ist und die Wissenschaft überhaupt nur erfunden sei, um Leute anderer Meinungen auszugrenzen.

Passt’s aber gerade mal in den Kram, was ein paar Wissenschaftler sagen, dann ist die Wissenschaft plötzlich edel, sakrosankt, unantastbar, hat man schon dann unweigerlich, alleine und überragend Recht, wenn man nur oft genug „Wissenschaft!” sagt. Da gibt es kein dagegen.

Immer, wie man’s gerade braucht. Völlig willkürliches Geschwätz. Mal Wissenschaft gut, mal Wissenschaft böse. Wie gerade der Wind weht.

Das ist übrigens der Grund, warum ich Wahlrecht unter 18 ablehen und selbst ein Wahlrecht unter 28 für problematisch halte, die Leute sind mangels Lebenserfahrung arglos und unerfahren und viel zu leicht zu täuschen.

Selbst wenn man davon ausgeht, dass der Klimawandel menschgemacht ist, müsste man ja konsequenterweise davon ausgehen, dass die Ursache mit der Menschendichte zusammenhängt (naja, wenn man ihn für menschgemacht hält, dann müssen’s eben die Menschen sein.) Obwohl wir hier in Deutschland nur knapp über 1% der Menschheit haben, erzählen die allen Ernstes, die CDU wäre schuld am Klimawandel.

Muss man sich klarmachen: Der Klimawandel soll menschgemacht sein, aber schuld sind 1% unter CDU-Regierung.

Wieso die CDU dran schuld ist, obwohl in den letzten 40 Jahren weit überwiegend die SPD mit in der Regierung saß, wäre eine andere Frage.

Die synchronisierten Einzelgänger

Denkt mal drüber nach.

Eigentlich wird uns der Youtuber an und für sich ja als Einzelgänger, als einsamer Wolf, der da ganz alleine seine Videos macht, hingestellt.

Und jetzt sind die alle schön synchron beisammen und erzählen passgenau und schnittfähig alle das Gleiche.

Schon mal drüber nachgedacht, wieviele dieser Youtube „Vlogger” überhaupt echt sein können?

Muss man die deshalb nicht alle als „Fleischige Fake-News” ansehen?

Wer glaubt denen etwas?