Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Feuerwehr versenkt Elektroauto

Hadmut
10.5.2019 0:10

Neue Zeiten, neue Herausforderungen.

Hier beschreiben sie, dass die Feuerwehr ein brennendes Hybrid-Auto nicht löschen konnte, die Batterien fingen immer wieder an zu brennen. Weder Löschwasser noch Löschschaum haben geholfen.

Schließlich blieb ihnen nichts übrig, als das Auto zu versenken:

“Schließlich entschlossen sich die Einsatzkräfte, den Pkw in einem mit Wasser gefluteten Container zu versenken”, teilte die Polizei mit.

Nachdem das Auto mit einem Kran in den wassergefüllten Container gestellt worden sei, “entfaltete die Maßnahme ihre Wirkung und das Fahrzeug war gelöscht”.

Künftig fährt die Feuerwehr zu Fahrzeugbränden dann mit dem großen gefüllten Wassercontainer an.

Wo sie so schnell einen Container, einen Kran und so viel Wasser auf der Autobahn herbekommen haben, leuchtet mir nicht ganz ein. Das kann ja auch nicht ewig gebrannt haben, irgendwann muss das ja von selbst ausgegangen sein.