Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Physikprofessorin der Woche

Hadmut
29.5.2018 22:54

Frauen in MINT-Fächern.

Satire aus Bielefeld:

Professorin Dr. Uta Klement lehrt für ein Jahr als neue Gender-Gastprofessorin an der Fakultät für Physik der Universität Bielefeld. Sie ist Professorin für Materialwissenschaften mit Schwerpunkt Elektronenmikroskopie an der Chalmers University of Technology in Göteborg (Schweden). Sie leitet die Abteilung Materials and Manufacture (Werkstoffe und Fertigung) und ihre eigene Forschungsgruppe Surface and Microstructure Engineering (Oberflächen- und Mikrostrukturtechnik). In ihrer Forschung verwendet sie Elektronenmikroskopie (SEM, TEM) in Kombination mit anderen Techniken, um die Struktur-Eigenschafts-Beziehung von technischen Materialien (Nanomaterialien, thermisch gespritzte und elektroabgeschiedene Beschichtungen) zu untersuchen. Uta Klement wird ihre Erfahrungen und die Arbeitsweise im täglichen Umgang mit den vielfältigen Gender-Aspekten bei Chalmers und in Schweden in einer Vortrags- und Seminarserie vorstellen und diskutieren. Sie hat Physik an der Universität Göttingen studiert und hat am Institut für Metallphysik promoviert. Nach Postdoc-Aufenthalt an der University of Toronto (Kanada), hatte sie Projektanstellungen am Institut für Festkörper-und Werkstoffforschung in Dresden und am Max-Plack-Institut für Materialwissenschaft in Stuttgart. Außerdem war sie in der Zentralen Forschung der Degussa AG in Hanau tätig.

Im Sommersemester spricht Uta Klement am 12. Juni zu „Gender and Ethical Aspects: Do we have to worry about Gender Equality?” Der Vortrag beschreibt Hintergründe und Voraussetzungen für die Gleichstellungsarbeit in den MINT-Fächern.

Und dann wundern die sich, dass Frauen nicht ernst genommen werden.

Aber ist ja nur Satire.