Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Grünes Alkoholverbot

Hadmut
28.5.2018 23:16

Neues von Claudia Roth.

Die Vizepräsidentin des Bundestags, Claudia Roth, meint, wir sollten als „Zeichen der Toleranz” während des Ramadans generell den Verkauf von Alkohol verbieten.

Die Argumentationslinie:

  • Deutschland war nach dem Krieg kaputt und die Türken habe es uns wieder aufgebaut.
  • Deshalb schulden wir ihnen Toleranz und Respekt.
  • Muslime haben aber Probleme, wenn sie während des Fastens sehen, wie Deutsche Alkohol trinken.
  • Gerade wenn es heiß sei und man stundenlang nichts getrunken habe, könnten einem da die Sicherungen durchbrennen, müsse man Verständnis haben. Sie wollte dem Hofreiter auch eine reinhauen, als sie Diät machte und der Hofreiter sich nen Tofu-Burger reinschob.
  • Deshalb solle aus Toleranz und Respekt im Ramadan Alkohol generell nicht mehr verkauft werden. Sie auch gut für die Krankenkassen.
  • Christen würden das auch so machen.

Mal abgesehen davon, dass es grundsätzlich keine gute Idee ist, bei Hitze (oder überhaupt) den ganzen Tag nichts zu trinken:

Seit wann würde Grüne Drogen verbieten? Weiß die nicht, dass Alkohol eine Droge ist? Und dass Muslime auch andere Drogen nicht nehmen dürfen, folglich der Verkauf jeglicher Drogen eingeschränkt werden muss?

Und warum eigentlich nicht auch den anderen Kram verbieten, der Muslimen nicht erlaubt ist? Küssen in der Öffentlichkeit, Homosexualität, dünn bekleidete Frauen?

Die Grünen sollten bei Wahlen mit dem Vorschlag werben.

Nachtrag: *Seufz* Weil gleich wieder Leute schreien: Überlegt Euch selbst, was Ihr davon denkt.

Nachtrag 2: Weil eben sogar einer anrief: Ja, es ist eine Satire-Seite. Ich werd’s künftig dranschreiben. Bitte heute keine Anrufe mehr.