Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Aber was heißt DC/DC?

Hadmut
25.5.2018 23:08

Über Elektrotechnik.

Jeder Leser möge sich selbst überlegen, ob das echt oder Hoax ist. Ein Leser verweist auf diese Diskussion, in der angeblich eine Sarah um Hilfe ersucht, weil sie an einer Masterthesis – anscheinend in Elektrotechnik – arbeite und dafür einen Spannungswandler von 0 bis 60 Volt Gleichstrom auf vier verschiedene Ausgangsspannungen (7V, 3V, 1V und 2V) wandeln soll.

Nicht ganz trivial, der übliche Chinakram vom Billigbastelversand kann das nicht ganz. Aber grundsätzlich sollte das mit dem Stoff der Vorlesungen zu machen sein, es gibt da verschiedene Techniken und Grundschaltungen. Notfalls schaltet man mehrere hintereinander.

Aber die Fragen und der Dialog sind durchaus haarsträubend, auch wenn die Herren der Schöpfung da auch nicht ganz fair und sachlich sind.

Aber was heißt DC/DC?
Mein Betreuer ist ziemlich faul und erklärt nichts.

Sieht nach Hoax aus, man fragt sich, wie so jemand bis zur Masterarbeit kommen kann. Andererseits habe ich solche Leute in Informatik schon erlebt. Ich hatte mal einen im Bewerbungsgespräch, der als sein Fachgebiet Datenbanken angegeben hatte und nicht wusste, was eine Datenbank ist. Hatte nur die Theorie in der Vorlesung gehört, nicht verstanden und noch nie SQL oder sowas gesehen.

Überlegt Euch selbst, was Ihr davon haltet.