Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Reparationszahlungen?

Hadmut
21.3.2018 21:07

Ich hätt’s ja für eine Verschwörungstheorie gehalten, aber…

Mir ging vorhin beim ersten Artikel etwas durch den Kopf, was ich aber als verschwörungstheoretisch verworfen habe. Nachdem mir jetzt aber mehrere Leser etwas dazu geschrieben haben:

Kann das sein, dass der Exportüberschuss Richtung USA gegen Spielgeld so gewollt ist und eine Art späte Reparationszahlung oder Lösegeld für die Wiedervereinigung ist? Dass das ganz einfach Teil des Deals war, dass wir die USA einmal gesamt mit neuen Autos und anderer Technik ausstatten? Vielleicht ging’s auch nur um die Summe und wir haben gesagt, OK, machen wir’s mit Autos, wir schenken jedem eines und tun so, als wäre es ein Kredit, damit’s keiner merkt?

Und dann ist das schief gegangen und deren Autoindustrie ist auf die Schnauze gefallen? Und die wehren sich mit Dieselgate?

Und Trump hat’s auch keiner gesagt?

Ich wüsste ja zu gerne, was da im Hintergrund noch alles läuft und was in den geheimen Vertragsanhängen steht.