Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Einzelfälle

Hadmut
26.1.2018 17:09

Geht mir gerade beim Lesen von Presseartikeln so durch den Kopf.

Jedesmal, wenn hier irgendwo jemand abgestochen wird, kommt sofort irgendwer, meist Politiker, und stellt klar, dass das nur ein „bedauerlicher Einzelfall” ist, keinesfalls zu verallgemeinern oder auf andere zu übertragen.

Geht es aber um Vorwürfe gegen Harvey Weinstein oder Dieter Wedel, die man teils aus von vor 30, 40 Jahren ausbuddelt und noch nicht mal bewiesen hat, es ist nicht mal klar, ob die stattgefunden haben, aber da kommt niemand und redet von „Einzelfall”, da ist immer gleich klar, dass das ein gesellschaftliches Gesamtproblem und auf grundsätzlich jeden mit gleicher Hautfarbe zu verallgemeinern ist. Und niemand nennt es Rassismus.