Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Regierungslos?

Hadmut
24.1.2018 0:23

Ein Leser schreibt mir mit einer zumindest unterhaltsamen Vermutung zum Politikversagen.

Wir haben doch gerade das Polit-Chaos. Keine Partei weiß so richtig, was sie will, mal sagen sie „niemals” und dann doch wieder „nur so”, die FDP tritt erst mit großer Klappe an und traut sich nicht, die Grünen wissen auch nicht, wohin sie wollen, die CDU ist inhaltslos, die SPD bekämpft sich selbst, und so weiter.

Ein Leser meint, das sei doch klar, was da läuft. Oder genauer gesagt, warum nichts mehr läuft.

Trump.

Bisher wurden wir seiner Ansicht nach von den USA, seinen Geheimdiensten, dem Council on Foreign Relations ferngesteuert. Das sagen ja auch ganz viele Leute.

Seit Trump würde da aber weitgehend Funkstille herrschen, und wenn ihnen keiner mehr sagt, was sie tun sollen, wüssten sie nicht mehr, was sie tun sollen oder was von ihnen erwartet wird.

Sind wir gerade regierungslos, weil Trump uns nicht regieren will? Oder weil der das vielleicht selbst noch nicht mitgekriegt hat, dass wir von den USA aus ferngesteuert werden?