Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Und weiter geht’s … bergab.

Hadmut
17.1.2018 23:39

Läuft nicht gut mit der Presse.

*Gähn* Meedia meldet:

So schlecht lief es für die drei großen Wochenmagazine Spiegel, stern und Focus noch nie: Die drei Mitte Dezember erschienen Ausgaben 51/2017 verkauften sich im Einzelhandel zusammen nur 352.794 mal und damit so selten wie nie zuvor. Insbesondere der stern steckt dabei in einer Kiosk-Krise, stellt erneut einen neuen Alltime-Minusrekord auf.

Scheint, als wären die Unentbehrlichen nicht ganz so unentbehrlich, wie sie gerne sein möchten.

Würde mich mal interessieren, wie es in den Bereichen so läuft, die nicht unter Einzelhandel fallen. Abos, Lesezirkel und sowas. All die Friseure und Arztpraxen müssen ja noch bestückt werden.

Ich habe das schon mal gesagt: Ja, natürlich kann man ein Wochenmagazin für durchgeknallte Feministinnen machen. Es spricht überhaupt nichts dagegen. Ist ein nettes Geschäft, kann man tun, und von der Meinungsfreiheit abgedeckt. Aber es trägt nunmal auch nur eine Redaktion von der Größe der EMMA. Und dann muss man eben auch bereit sein, sich auf diese Größe zu schrumpfen.

Und wenn man sich mal die drei Titel dieser Woche anschaut, dann war’s ja wirklich auch langweiliger, ausgekauter Scheiß.

Man könnte sich mal überlegen, ob der Qualitätssturz eine Folge von Pro Quote, Feminismus und Political Correctness ist und mit dem Frauenanteil korreliert.

Bin mal gespannt, ob sie noch was versuchen, da wieder rauszukommen oder es beim Jammern bleibt.