Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Toleranzbumsen

Hadmut
6.1.2018 17:43

(Nichts) Neues aus Schweden.

Ich hatte ja schon mal irgendwo erwähnt, dass man hierzulande in linken Kreisen dazu aufruft, Frauen mögen doch bitteschön Flüchtlinge mit ausreichend Geschlechtsverkehr versorgen.

So etwas geht auch über Schweden rum:

Auf dem linken schwedischen Blog Blankspot schrieb eine anonyme Nutzerin über ihre Erfahrung im intimen Umgang mit angeblich minderjährigen Asylwerbern. Einer dieser Migranten würde von Zeit zu Zeit bei der Helferin zu Hause übernachten und auch mit ihr Geschlechtsverkehr haben. Laut Aussage der Helferin sei dies aber nichts Verwerfliches sondern eine durchaus gängige Praxis unter Flüchtlingshelfern. Man könne den “Schutzsuchenden” dadurch schließlich ein wenig Intimität näher bringen.

Der Bericht schlägt in Schweden nun hohe Wellen, da der Vorwurf des Missbrauchs von Jugendlichen erhoben wird. Dabei besagte sogar eine Regierungsstudie vor kurzem, dass 76 Prozent der als minderjährig geltenden Asylwerber in Schweden zumindest 20 Jahre alt sind – unzensuriert berichtete.

Bereits frühere Berichte aus Schweden bestätigen diese Praxis. So gab eine Flüchtlingshelferin den Geschlechtsverkehr mit mehreren “minderjährigen” Aslywerbern in einer Asylunterkunft in der südschwedischen Stadt Amal zu.

Im mittlerweile geräumten französischen Migrantencamp Calais gab es ebenfalls zahlreiche Vorwürfe der sexuellen Beziehung zwischen freiwilligen Helferinnen und Asylanten. Ehemalige Helfer berichteten von Frauen, die sich für Migranten regelrecht prostituierten.

Interessante Frage: Kann man sich beim Sex mit einem als minderjährig gemeldeten Mann eigentlich darauf hinausreden, dass die doch sowieso meistens viel älter sind?

Bemerkenswerte Sache: Schwedische Männer werden für jeden noch so winzige Abweichung vom vorgegebenen Bumsgenehmigungsverfahren, für jeden nur schiefen Blick angeklagt und vor Gericht gezerrt. Überlegt mal, wegen welcher Geringfügigkeit Julian Assage seit Jahren in London im Botschaftsknast sitzt – Haftbefehl aus Schweden. Und andererseits treten sie da zum Gangbang an.