Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Meine Güte, war das traurig…

Hadmut
24.6.2017 18:51

Herrje, so traurig.

Das war echt traurig. Sehr traurig. Unbeschreiblich traurig. So unfassbar traurig. Wirklich unglaublich traurig.

Und bitter. Ja, bitter war es auch. Wirklich sehr, sehr bitter. Die Bitterkeit lag förmlich in der Luft.

Nun, tapfer waren sie. So gut es eben ging.

Sie waren tapfer. Aber es war traurig. So traurig. Und bitter. Es war traurig und bitter.

Und ich habe so lachen müssen.

Es war so traurig, so bitter, und ich konnte mich kaum zusammenreißen, habe mich schier gebogen vor Lachen.

Ich war auf einem Musik-Festival.

Eines, das sie mit Plakaten und so angekündigt hatten. Ich hatte Anfang der Woche die Plakate und Aushänge gesehen und dachte mir, da gehste hin.

Ich hatte heute etwas verschlafen. Und zu lange gebraucht, um mich einsatzfähig zu machen, bin deshalb etwas zu spät los und kam erst etwa eine Stunde nach Anfang des Festivals dort an. Ich dachte noch, hoffentlich komme ich noch rein. Hoffentlich ist das nicht ausverkauft oder überfüllt. Und dann kam ich dahin, und wundere mich schon, warum da so wenig los war. Der Sicherheits-Mensch hat meine Tasche durchsucht. Nur meine. Sonst keine. Nicht, weil er was gegen mich gehabt hätte. Es war sonst keiner da. Keiner mit Tasche, nicht mal einer ohne. Ich hatte die einzige Tasche, an der er seine Aufgabe erfüllen konnte.

Auf dem Festival hatten sie vier Bühnen. Eine richtig große mit teilüberdachtem Zuschauerplatz in Größe eines Fußballfeldes, so mit allem drum und dran, was man für eine Bühne so braucht. Und außenherum drei kleinere Bühnen, jeweils so mit einem drittel-fußballfeld-großem Zuschauerplatz. Vier Bands spielten gleichzeitig. Dazu Toilettenanlagen, Fressstände, Getränke, ein Instrumentehersteller verkaufte traditionelle Instrumente.

Ich habe jetzt nicht genau gezählt, aber es waren so zwischen 20 und 30 Konzertbesucher da.

Also insgesamt, alle vier Bühnen zusammengezählt. Mich schon eingeschlossen.

Und die rotteten sich auch noch zusammen, was bedeutet, dass es vorkam, dass vor manchen Bühnen einfach gar niemand mehr stand. Die Musiker gaben sich sarkastisch und haben selbst vor komplett leerem Platz dem Publikum gedankt und es zum Mitsingen angefeuert.

Stell Dir vor, es ist Musik, und keiner geht hin.

Ich bin aber nicht lang geblieben.

Ich glaub, die Musiker auch nicht.

Vielleicht wurde es ja gegen Abend hin besser.