Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Im Windschatten

Hadmut
28.12.2016 21:35

Altes Funktionsprinzip von Zaubertricks: Die große Bewegung verdeckt die kleine. Das Auffällige verdeckt das weniger auffällige.

In Berlin gibt es eine riesige Diskussion um die Personalie des Ex-Stasi-Anwärters (oder was auch immer) Andrej Holm, der Staatssekretär werden sollte (oder wurde, weiß ich gerade nicht genau).

Ist Euch mal aufgefallen, dass die andere Personalie, die mal Erwähnung fand, seither völlig aus der Diskussion raus ist? Nämlich die Scharia-Verfechterin Sawsan Chebli? Dazu liest man gar nichts mehr.

Fast.

Einen von der CDU scheint es zu stören, dass da konservativer Islam Einzug hält.

Nette Einschätzung zur Demokratie:

So oder so: In der neuen Berliner Landesregierung sitzen Stasi, Wahlverlierer, politischer Islam und ein unter Korruptionsverdacht stehender Chef der Senatskanzlei einmütig beisammen.

Scheint, als hätte gerade die größte Gruppe der Wähler, die in der Mitte, da gar nichts zu sagen.

Könnte noch „lustig” werden.