Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Gegenderter Hausstaub

Hadmut
16.10.2016 16:00

Jetzt auch noch das.

N-TV berichtet, dass Forscher herausgefunden haben wollen, dass die Zusammensetzung des Hausstaubes davon abhängt, ob im Haushalt vornehmlich Männer oder Frauen wohnen:

In allen Staubproben, die beispielsweise die Wissenschaftler der University of Colorado in Boulder untersuchten, wurden verschiedenste mikrobielle Gemeinschaften gefunden. In den Proben dominierten Bakterienarten, die auf der menschlichen Haut vorkommen und Fäkalbakterien. Anhand der Analyse der Bakterienarten in Staubproben konnten die Forscher mit großer Sicherheit bestimmen, ob in einem Haushalt mehr männliche oder mehr weibliche Personen wohnen und ob ein Hund oder eine Katze gehalten wird.

Da Männer mehr sogenannte Corynebakterien auf ihrer Haut tragen, geben sie auch mehr davon an ihre Umgebung ab. So sind entsprechend auch mehr im Hausstaub davon enthalten. In Haushalten, in denen mehr Frauen als Männer leben, sind es Milchsäurebakterien, die häufiger im Staub zu finden sind. Woher diese kommen, ist allerdings nicht eindeutig geklärt. Klar ist aber, dass sich viele davon in der Vagina tummeln.

Klar. Und die ist seit dem Feminismus eben oft so trocken, dass es staubt…